Projekt zur Senkung des Anteils von Schüler/innen ohne Schulabschluss
 
Projektbeschreibung:
In verschiedenen Projekten werden einzelne Angebote an der Regelschule „Am Förstemannweg“ durchgeführt, die durch ihren kreativen, musikalischen, sportlichen und kompetenzfördernden Charakter das Lernen der SchülerInnen in der Schule positiv beeinflussen. Erwünschtes Ziel ist es, die gemeinschaftliche und schulische Zusammenarbeit der Heranwachsenden durch erfolgsorientierte Erlebnisse, alltagserleichternde Methoden und die Stärkung des Selbstwertgefühls zu verbessern. Den jungen Menschen sollen durch motivierende und hilfreiche Ganztagsangebote im Schulalltag die Möglichkeit gegeben werden, Stärken zu entfalten, Ideen einzubringen und schulische sowie persönliche Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Sie werden gefördert kritische Eigenschaften bei sich und anderen wahrzunehmen und Veränderungen hierzu anzugehen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten zu entwickeln.
Die Angebote werden durch den Kreisjugendring Nordhausen e.V. an der Regelschule „Am Förstemannweg“ durchgeführt.