Burgenbau in der  7. Klasse in Geschichte

Die Klassen 7a/b sollten von Mitte November 2017 bis Anfang Januar 2018 eine mittelalterliche Burg bauen. Man konnte sie entweder als Gruppe (2-5 Personen) oder allein bauen. Im Unterricht durfte jede Gruppe ihre  Burg vorstellen und über die „ Bauphase“ berichten. Es gab viele gute und sehr gute Noten. Außerdem wurden dazu noch die vier schönsten Burgen ausgewählt, die als „Ausstellungsburgen“ dienen und in der Schule bleiben. Es hat allen Schülern sehr gefallen. Sie würden sich sehr freuen, wenn es so ein ähnliches Projekt noch einmal gäbe.

 

Madison Hoffer und Oliver Maciejewitz


Bildergalerie