Wie bereits in den vergangenen Jahren hat sich unsere Grundschule auch 2018 an der Sicherheitsaktion der ADAC- Stiftung für Erstklässler beteiligt. Eine der wichtigsten Aufgaben für Pädagogen und Eltern überhaupt, ist die Sorge um das Wohlbefinden der Kinder. Gerade im Straßenverkehr sind die Kleinen in der dunklen Jahreszeit einigen Gefahren ausgesetzt. Um diese zu minimieren wird dem Thema Verkehrssicherheit im Unterricht große Bedeutung beigemessen. Das richtige Verhalten im Straßenverkehr wird durch Projekte und viele praktische Übungen ergänzt. Wichtig ist auch, die jungen Verkehrsteilnehmer sichtbar zu machen, denn Sichtbarkeit bedeutet auch Sicherheit. Das Tragen der Sicherheitswesten bietet dafür eine gute Voraussetzung, sind doch die Kinder damit aus einer Entfernung von bis zu 140 Metern gut zu sehen. Deshalb bitten wir alle Eltern dafür zu sorgen, dass die Sicherheitswesten von den Kindern ständig getragen werden, sei es auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit.

Wir wünschen unseren ABC- Schützen stets einen sicheren Schulweg und viel Spaß beim Tragen der Sicherheitswesten.